Veranstaltung - Kurs / Fortbildungs-ID: 650051 ABGESAGT - Notfallschulung (BLS) für MET-Beauftragte
Fortbildungsanbieter:
Salzburger Landeskliniken, SALK St. Johanns-Spital/LKH Sbg., Paracelsus Univ., Univ.-Klinik für Anaesthesiologie, perioperative Medizin und allg. Intensivmedizin
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg
Österreich
Telefon: +43-662-4482-57711
Fax: +43-662-4482-2780
Email: l.schiefer@salk.at
Fortbildungsorte:
SALK-Landeskrankenhaus Salzburg, Bildungszentrum
5020 Salzburg
Österreich
Approbation: Medizinische DFP-Punkte: 2
Sonstige DFP-Punkte: 0

Keine
Inhalte & Themen:

 

  • Überprüfen der Vitalfunktionen

  • Überprüfen der Bewusstseinslage

  • Kontrolle der Atemwege

  • Herz-Druck-Massage

  • Beatmung mittels Ambu-Beutel

  • Beatmung mittels Larynxtubus (Handhabung)

  • Handhabung Automated External Defibrillator

  • Herzalarm Ablauf

 

Fortbildungsziele: -
Zielgruppe: Anästhesie
Einzugsgebiet: Salzburg (regional)
Leiter: Dr. Reibenwein (E-Mail: j.reibenwein@salk.at)
Tel: 58278
Referenten:
OA Dr. Reibenwein - Anästhesiologie und Intensivmedizin
Anmeldung:

Mind. Teilnhemer: 4

Max. Teilnhemer: 6

URL:
Kosten: -
Termine:
22.7.2019 16:00 - 22.7.2019 18:00