Veranstaltung - Kongress / Fortbildungs-ID: 619506

Mann, Herz und Gesundheit - 3. wissenschaftliches Symposium

Fortbildungsanbieter
Österreichische Gesellschaft für Mann und Gesundheit
Johngasse 3
2460 Bruck an der Leitha
Österreich
Veranstaltungsort
SKA-RZ Bad Tatzmannsdorf
Dr. Ludwig Thomas Straße 1
7431 Bad Tatzmannsdorf
Österreich
Approbation DFP
* Medizinische Punkte5
* Sonstige Punkte0
 
 Übersicht Termine, Anmeldung, Kosten Fortbildungsanbieter Approb. Programm 
Inhalte und Themen

10:00–10:15 Begrüßung durch Ing. Kurt Aust, Generaldirektorstellvertreter PV | OA Dr. Michael Lang,

Präsident BÄK | Chefarzt Dr. Martin Skoumal, Leitender Arzt der PV

10:15–10:45 REHA Jet Chefarzt Dr. Martin Skoumal, Leitender Arzt der PV

10:45–11:15 Der Gesundheitswert der Arbeit Univ.-Prof. Dr. Jasminka Godnic-Cvar, MedUni Wien,

Universitätsklinik für Physikalische Medizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin

11:15–11:45 WHO-ICF – Beurteilung (Evaluation) von Gesundheitszuständen im Kontext mit Gesundheitskonditionen

Univ.-Prof. Dr. Gerold Ebenbichler, MedUni Wien, Universitätsklinik für Physikalische Medizin,

Rehabilitation und Arbeitsmedizin

11:45–12:15 Gender and ICF on low back pain Dr. Elisabeth Fehrmann, Landsteiner Institut für ambulante Rehabilitation

12:15–13:00 Mittagspause

13:00–13:30 Fit2work and gender Mag. Bettina Lanzenberger, fit2work, Projektleitung Burgenland

13:30–14:00 Zurück an den Arbeitsplatz nach Krebs Dr. Bruno Mähr, Therapiezentrum Rosalienhof, Ärztlicher Leiter

14:00–14:30 Maßnahmen der Rehabilitation – Invaliditäts-Berufsunfähigkeitspension „NEU“ Sirka Frank, PV

14:30–15:00 Genderaspekte der Schichtarbeit Dr. Michael Eisenmenger, Facharzt für Urologie und Andrologie

15:00 Ende der Veranstaltung

Fortbildungsziele

Die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer soll befähigt werden, Gesundheitszustände im Kontext mit Gesundheitskonditionen beurteilen zu können. Die genderspezifischen Auswirkungen des Arbeitsplatzes stehen im Mittelpunkt, insbesondere Schmerzen der unteren Wirbelsäule, der Schichtarbeit und die Erhaltung der Gesundheit und Fitness. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Wiedereinstieg nach Krebserkrankungen und die Information über die Maßnahmen zur Rehabilitation und über die Invaliditäts-Berufsunfähigkeitspension „Neu“.

Zielgruppe
Allgemeinmediziner, Urologen, Kardiologen, Arbeitsmediziner
Einzugsgebiet
Überregional
Weitere Informationen im Internet
Leiter
Dr. Michael Eisenmenger
E-Mail: info@mann-und-gesundheit.at
Telefon: +43 2162 / 68855
Referenten
Dr. Michael Eisenmenger - Urologie
Interessenskonflikte

-

Anmeldung
Anmeldung erforderlich!

Anmeldung erforderlich bis 28. September. Diese Veranstaltung ist nur für medizinisches Fachpersonal. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre ÖÄK-Arztnummer bekannt. 

Mit freundlicher Unterstützung von
- Gebro Pharma
- Teva Ratiopharm
- A. Menarini Pharma
Termine
- 6.10.2018 10:00-15:00
Community
Ihren XING-Kontakten zeigen Xing

<< zurück zu den Suchergebnissen