Veranstaltung - Seminar / Fortbildungs-ID: 656332

Sterbende und ihre Angehörigen begleiten

Fortbildungsanbieter
Salzburger Landeskliniken, SALK St. Johanns-Spital/LKH Sbg., Paracelsus Univ.Bildungszentrum
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg
Österreich
Veranstaltungsort
Landeskrankenhaus Salzburg, SALK, Bildungszentrum
5020 Salzburg
Österreich
Approbation DFP
* Medizinische Punkte0
* Sonstige Punkte8
 
 Übersicht Termine, Anmeldung, Kosten Fortbildungsanbieter Approb. Programm 
Inhalte und Themen

Der Umgang mit sterbenden Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen gehört zu den besonders herausfordernden Aufgaben für Pflegepersonen, Ärztinnen und Ärzten und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses. Neben der optimalen medizinischen Behandlung und Pflege spielt die Kommunikation eine zentrale Rolle: die richtigen Worte finden, nonverbale Signale erkennen, unterstützen, auch wenn nichts zu sagen ist. Im Seminar werden die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen besprochen. Davon ausgehend ergeben sich klare Ansatzpunkte für die Kommunikation und psychosoziale Betreuung.

Fortbildungsziele

Ziel der Fortbildung: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Sterbende und ihre Angehörigen gezielt unterstützen, Spannungen entschärfen und auf die eigene Psychohygiene achten.

Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte
Einzugsgebiet
Überregional
Leiter
Privatdozent Dr. Paul Sungler
E-Mail: FWBA@salk.at
Telefon: +43 57255-20650
Sekretariat
Martina Juric
E-Mail: FWBA@salk.at
Telefon: +43 57255-20651
Referenten
Dr. Clemens Hausmann
Interessenskonflikte

-

Anmeldung
Anmeldung erforderlich!

www.salk.at/bildung

Termine
- 3.12.2019 8:30 - 3.12.2019 17:30
Kosten
-  EUR 259,- exkl. 10% 
Community
Ihren XING-Kontakten zeigen Xing

<< zurück zu den Suchergebnissen