Veranstaltung - Kongress / Fortbildungs-ID: 683163

Destruktive Männlichkeit. Krise des Einzelnen-Krise der Gesellschaft? Die Psychoanalyse und ihre Kulturtheorie auf dem Prüfstand

Fortbildungsanbieter
Innsbrucker Arbeitskreis für Psychoanalyse
Colingasse 7, 3. Stock
6020 Innsbruck
Österreich
Veranstaltungsort
Bildungshaus Seehof, Innsbruck

Veranstaltungsort liegt ca. 15 Minuten Fahrt oberhalb von Innsbruck auf der Hungerburg

Gramartstraße 10
6020 Innsbruck
Österreich
Approbation DFP
* Medizinische Punkte0
* Sonstige Punkte13
 
 Übersicht Termine, Anmeldung, Kosten Fortbildungsanbieter Approb. Programm 
Inhalte und Themen

Einladungstext: Was verbindet weltweit Attentäter, die Anschläge auf Minderheiten begehen und sich dafür im Internet feiern lassen? Sie sind männlich, verbreiten Verschwörungstheorien, hassen Frauen und sind homophob. Aus welchem historischem Brunnen die Attentäter und ihre Anhänder diesen eliminatorischen Hass schöpfen, kann man immer noch sehr einleuchtend in Klaus Theweleits „Männerphantasien“ nachlesen. Damals militarisierte Männerhorden, die einen Weltkrieg verloren haben, heute Internethorden, die sich durch Demokratie und Gleichberechtigung entmannt fühlen: „Die patriarchale Untrdrückung ist eine Erfindung des Feminismus“. Kann uns die Psychoanalyse über diese Tätertypen und die Gesellschaft, der sie entstammen, etwas sagen? Auch die Psychoanalyse läuft Gefahr, mittels der Fokussierung auf die Pathologie des Einzeltäters einer Entpolitisierung Vorschub zu leisten. Gleichwohl braucht es in der psychoanalytischen Klinik für gewaltbereite Männer Berhandlungsangebote, die Amok, Hass und Gewalt nicht von vornherein ausschließen. 

Zielgruppe
ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, StudentInnen
Einzugsgebiet
Überregional
Weitere Informationen im Internet
Leiter
Dr. Christine De Col
E-Mail: christine.decol@chello.at
Telefon: +43(0)6763803205
Sekretariat
Dr. Margret Aull
E-Mail: psychoanalyse.ibk@aon.at
Telefon: +43(0)6767277270 Fax: +43(0)512560540
Referenten
Prof. Dr. Klaus Theweleit
Interessenskonflikte

-

Anmeldung
Anmeldung erforderlich!

Anmeldung unter:

psychoanalyse.ibk@aon.at

Tel.: +43(0)512/582827

Termine
- 13.11.2020 17:00 - 15.11.2020 12:00
Kosten
-  EUR 190,- inkl. Mwst. Für StudentInnen EUR 90,-; Anmeldungen nach 13.10.20: EUR 210,- bzw. EUR 110,-
Community
Ihren XING-Kontakten zeigen Xing

<< zurück zu den Suchergebnissen