Veranstaltung - Kurs / Fortbildungs-ID: 709517

Zertifikatskurs Anti-Doping und Dopingprävention Spezialmodul 2

Fortbildungsanbieter
Institut für Sport-, Alpinmedizin und GesundheitstourismusISAG
Anichstraße 35
6020 Innsbruck
Österreich
Veranstaltungsort
UMIT Hall
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol
Österreich
Approbation DFP
* Medizinische Punkte10
* Sonstige Punkte0
 
Approbation Diplome/Zert./CPD
Zertifikat Anti-Doping und Dopingprävention 10 Stunden 
Diplom Sportmedizin (Details siehe unten)
 Übersicht Termine, Anmeldung, Kosten Fortbildungsanbieter Approb. Programm 
Inhalte und Themen
  • Medikamentenmissbrauch vs. Doping: Spitzen- vs. Breitensport
  • Nahrungsergänzungsmittel: Notwendigkeit oder Übel im Spitzen- und Breitensport? Gefahren hinsichtlich Dopings
  • Medizinische Ausnahmegenehmigungen (TUE): Richtlinien zur Erstellung, praktische Beispiele und Übungen
  • Aktuelle Rechtsfälle im Doping
Fortbildungsziele

Doping war und ist ein immer wiederkehrendes Problem im organisierten Sport. Im Sinne umfassender Präventionsmaßnahmen vor allem in Bezug auf das Athletennetzwerk fehlt es im deutschsprachigen Raum an evidenzbasierten und akademisch orientierten Fortbildungen. Diese Lücke soll mit dem Zertifikatskurs geschlossen werden.

Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte, Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftler, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Apothekerinnen und Apotheker
Einzugsgebiet
Überregional
Weitere Informationen im Internet
Leiter
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger
E-Mail: anti-doping@umit.at
Telefon: +43 50-8648-3840
Sekretariat
Assoz. Prof. Dr. Cornelia Blank
E-Mail: anti-doping@umit.at
Telefon: +43 50-8648-3840
Referenten
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger - Anästhesiologie und Intensivmedizin, Assoz. Prof. Dr. Cornelia Blank
Interessenskonflikte

-

Sportmedizin
2.10.2021 9:05-10:00
Thema:Medikamentenmissbrauch vs. Doping: Spitzen vs. Breitensport
Referent:C.Blank
Theorie 1,2 Stunden
2.10.2021 10:00-10:30
Thema:Nahrungsergänzungsmittel: Notwendigkeit oder Übel im Spitzen- und Breitensport? Gefahren hinsichtlich Dopings
Referent:W.Schobersberger
Theorie 0,7 Stunden
2.10.2021 10:45-12:15
Thema:Nahrungsergänzungsmittel: Notwendigkeit oder Übel im Spitzen- und Breitensport? Gefahren hinsichtlich Dopings
Referent:W.Schobersberger
Theorie 2 Stunden
2.10.2021 13:00-14:30
Thema:Medizinische Ausnahmegenehmigungen (TUE): Richtlinien zur Erstellung, Praktische Beispiele und Übungen
Referent:W.Schobersberger
Theorie 2 Stunden
2.10.2021 14:45-16:15
Thema:Medizinische Ausnahmegenehmigungen (TUE): Richtlinien zur Erstellung, Praktische Beispiele und Übungen
Referent:W.Schobersberger
Theorie 0,7 Stunden
2.10.2021 16:30-18:00
Thema:Aktuelle Rechtsfälle im Doping
Referent:W.Schobersberger
Theorie 2 Stunden
2.10.2021 18:00-18:15
Thema:Feedback und Abschluss
Referent:C.Blank, W.Schobersberger
Theorie 0,3 Stunden
Anmeldung
Anmeldung erforderlich!

Wir legen Wert auf eine intensive Ausbildung sowie auf einen persönlichen Kontakt zwischen den Lehrenden und Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Deshalb werden zunächst pro Modul maximal 30 Personen zugelassen. Eine minimale Teilnehmerzahl wurde mit 15 Personen festgelegt.

Termine
- 7.5.2022 09:05 - 7.5.2022 18:15
Kosten
-  EUR 310,00 Inklusive Unterricht, Praxis und Lehrgangsunterlagen
Community
Ihren XING-Kontakten zeigen Xing

<< zurück zu den Suchergebnissen