Veranstaltung - Seminar / Fortbildungs-ID: 656492

Psychosoziale Erste Hilfe – Kommunikation in Notfallsituationen

Fortbildungsanbieter
Salzburger Landeskliniken, SALK St. Johanns-Spital/LKH Sbg., Paracelsus Univ.Bildungszentrum
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg
Österreich
Veranstaltungsort
SALK, Landeskrankenhaus Salzburg, Bildungszentrum
5020 Salzburg
Österreich
Approbation DFP
* Medizinische Punkte0
* Sonstige Punkte8
 
 Übersicht Termine, Anmeldung, Kosten Fortbildungsanbieter Approb. Programm 
Inhalte und Themen

Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und viele andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses sind mit Notfällen und ihren psychischen Folgen konfrontiert. Eine rasche und sichere Unterstützung der Betroffenen kann die psychische Verarbeitung des Notfalls fördern und die psychische Stabilität nachhaltig sichern. Neben den medizinischen Maßnahmen ist oft auch psychosoziale Erste Hilfe notwendig.
Das Seminar vermittelt Grundlagen der Notfallpsychologie und der psychosozialen Ersten Hilfe. Anhand von klaren Leitfäden wird die Gesprächsführung in verschiedenen Notfallsituationen besprochen und praktisch geübt.

Fortbildungsziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Grundsätze der psychosozialen Akuthilfe und können sie in Notfallsituationen effektiv anwenden.

- Notfall als psychischer Ausnahmezustand
- Zeitliche Gliederung der Hilfe nach Notfällen
- Psychosoziale Akuthilfe – Grundregeln und erste Schritte
- Kommunikation in Erste-Hilfe-Situationen
- Umgang mit Angehörigen und dem Ablehnen der angebotenen Hilfe

Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte
Einzugsgebiet
Überregional
Leiter
Privatdozent Dr. Paul Sungler
E-Mail: FWBA@salk.at
Telefon: +43 57255-20650
Sekretariat
Martina Juric
E-Mail: FWBA@salk.at
Telefon: +43 57255-20651
Referenten
Dr. Clemens Hausmann
Interessenskonflikte

-

Anmeldung
Anmeldung erforderlich!

www.salk.at/bildung

Termine
- 12.9.2019 8:30 - 12.9.2019 17:00
Kosten
-  EUR 293,- exkl. 10% 
Community
Ihren XING-Kontakten zeigen Xing

<< zurück zu den Suchergebnissen